Feministische Theologie

In gegenwärtigen “fremden”feindlichen Diskursen wird die Religion “Islam” als frauenunterdrückend dargestellt. Wie die christliche Tradition patriarchale Vorstellungen hervorbringt und stützt, wird dabei gerne verschwiegen.

Von männlichen Gottesbildern, über eine rigide und konservative Sitten- und Morallehre, bis zu offen misogynen Würdenträgern – das Christentum hat für feministische Kritik viel zu “bieten”…
Dass feministische Theologinnen, die sich seit Jahrzehnten an dieser Kritik abarbeiten, noch zu einer alternativen Glaubenspraxis kommen, erstaunt. Ob und wie so eine Paxis überhaupt möglich ist, interessiert lila_blue(s) im April 2017, im Monat von Ostern: lila_blue(s) kommt ins Gespräch mit “der feministischen Theologie”!

 

HIER nachhören

 

Tracklist
Nina Simone – Sinnerman
Sophie Hunger – Your Personal Religion
Hildegard von Bingen (Komp.) – O Rubor Sanguinis
Lily Allen – Him
Patty Smith – Gloria
The Color Purple OST – Miss Celies Blues
Linklist
FAMA
Moni Egger

https://www.srf.ch/sendungen/perspektiven/von-weisen-weibern-maerchenerzaehlerin-moni-egger